Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    oolissi89oo
    - mehr Freunde



http://myblog.de/starlix

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Typ von Leutz in öffentlichen Verkehrsmitteln

Jetzt fragen sich bestimmt einige WIE kommt man nur auf so ein Thema:

Tja einfach zu beantworten: Ich bin derzeit Führerscheinlos und fahre täglich mit den besagten Verkehrsmitteln und da trifft man so den ein oder anderen speziellen Typ von Leuten, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.

 

TYP I:

a)Die anstrengenden Omas

Die Omas nehmen sich doch mal wirklich das Recht raus, wenn man ihren Platz besetzt einen Aufstand von allererster Sahne zu machen.

Gut, sie sind alt und verbraucht, aber Leutz - der Ton macht die Musik-.

 

b) die netten Omas

Das sind die, die einen sitzen lassen und keinen Aufstand machen. Die sind doch mal wirklich angenehm.

 

Typ II

Starrer

Sie sitzen oder stehen und gucken über Minuten bis Stunden in ein und dieselbe Richtung – ganz ehrlich mal, ich möchte echt mal wissen, was sie dabei denken. So konzentriert auf einen Punkt zu starren – Respekt.  Diese Menschen könnte man ja mal glatt beneiden, was die doch nur für eine Ausdauer haben. Und wenn sie dann an der richtigen Haltestelle angekommen sind, sprinten sie fluchtartig wie von einer Tarantel gestochen aus dem/r Bus/Zug/Straßenbahn.

 

Typ III

Ja ich habe auch noch einen Typ III
Das sind wohl die, die ich am meisten mag.  

Die Höflichen

Sie erkennen schon die kleinsten Veränderungen in der Mimik und Gestik und wissen intuitiv was sie als nächstes machen müssen.

Sie räumen den Platz für die anstrengenden Omas, sie machen einen Platz, auch wenn sie nicht im Weg stehen. Sie helfen schwangeren Frauen sich hinzusetzen und beispielsweise ihre Kinderwagen anzuheben.

Doch leider ist dieser TYP so gut wie ausgestorben und es gibt ihn nur noch vereinzelt.

 

Dann gibt es noch andre Typen, aber auf die lohnt es sich nicht näher einzugehen.
Da wären dann noch die, die ständig iwie was zu lesen haben, dann welche die schlafenà hier muss erwähnt werden, solche verpassen dann auch mal öfters an der richtige Haltestelle auszusteigen und fahren noch eine Runde weiter.

 

 

Also bis die Tage

18.1.08 16:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung